Anwaltskanzlei für Personenschäden in New York und Seattle

BSA-Opfergeschichten - Lourims Fall

BSA-Opfergeschichten - Lourims Fall

Der Titel ist Daniel Lourim gegen John Swensen, Boys of America und andere. Obwohl der Fall 1999 eingereicht wurde, wurde der Fall mehr als 30 Jahre vor der Einreichung der Klage, als Lourim noch minderjährig war, sexuell missbraucht. Dieser Fall unterstreicht, wie lange der sexuelle Missbrauch innerhalb der BSA stattgefunden hat. Zum Zeitpunkt des Schreibens dieses Artikels im Jahr 2020 sind über 60 Jahre vergangen, seit sie die mutmaßliche Straftat begangen haben.

Es muss nicht so lange dauern, bis Gerechtigkeit für das Unrecht entsteht, das Ihnen angetan wurde. Wenn Sie oder Ihre Angehörigen Opfer von sexuellem Missbrauch durch Pfadfinder geworden sind, sind unsere Anwälte für Pfadfinderklage in Oshan und Mitarbeiter bereit, für Sie zu kämpfen.

Fakten des Falls

Der Kläger, Herr Daniel Lourim, behauptete, als er zwischen 1965 und 1967 von einem Herrn John Swensen angegriffen wurde, als er Mitglied der Pfadfinder war. Der mutmaßliche Täter war „ein freiwilliger Pfadfinderführer, der vom Pfadfinder ordnungsgemäß autorisiert wurde, in dieser Funktion zu handeln".

Während er diese Positionen innehatte, baute er ein Vertrauensverhältnis zu dem Kläger auf, der ein gewisses Vertrauen in ihn als Mentor und Vorbild gewonnen hatte. Der Angeklagte nutzte diese Gelegenheit angeblich, um den damals minderjährigen Kläger zu manipulieren, zu berühren und zu belästigen.

Der Kläger erhob daraufhin Klage gegen die BSA wegen Nichtumsetzung eines Screening-Programms, um die Raubtiere fernzuhalten und seine Sicherheit zu gewährleisten.

Rechtliche Argumente und Erleichterungen geltend gemacht

Der Kläger verklagte wegen Fahrlässigkeit. Fahrlässigkeit ist ein zivilrechtlicher Fehler, der auftritt, wenn eine Verantwortung nicht erfüllt wird, die zu der Verletzung des Klägers führt. Hier machte der Kläger geltend, dass die nationale Stelle der BSA für die angebliche Fahrlässigkeit stellvertretend hafte.

Beim Unter- und Berufungsgericht wiesen sie die Klage mit der Begründung ab, dass die Fahrlässigkeitsklage verjährt sei. Das Berufungsgericht entschied auch, dass es keine ausreichenden Tatsachen gab, um zu beweisen, dass die sexuellen Übergriffe im Rahmen der Beschäftigung von Swemsea lagen.

Das Ergebnis beim Berufungsgericht veranlasste den Kläger, beim Obersten Gerichtshof von Oregon eine Überprüfung und Rücknahme zu beantragen.

Ergebnis

Das Gericht entschied, dass der Fall des Klägers nicht verjährt ist, wie von den Angeklagten behauptet. Dies ist ein sehr wichtiger Präzedenzfall für zukünftige BSA-Fälle. Das Gericht legte das Gesetz dahingehend aus, dass die Zeit ab dem Datum der Entdeckung des zufälligen Zusammenhangs zwischen den Verletzungen des Klägers und dem sexuellen Missbrauch des Kindes zählt.

Dieses Ergebnis ist nicht nur in diesem Fall, sondern auch in zukünftigen Fällen positiv. Es kann als Ermutigung für Opfer dienen, die den Schmerz jahrelang unterdrückt hatten, endlich herauszukommen, um Gerechtigkeit zu erlangen.

Wir nehmen derzeit Fälle entgegen

Das Gericht entschied über zwei wichtige Aspekte der Fälle von sexuellem Missbrauch durch die BSA: die Haftung und die Verjährungsfrist. Obwohl der Oberste Gerichtshof von Oregon entschieden hat, dass die nationale Körperschaft der BSA nicht stellvertretend haftet, können wir dennoch Entschädigungsklagen gegen sie erheben. Dies muss jedoch möglicherweise unter einem anderen Grund liegen.

Die Entscheidung über einen Zeitraum, in dem ein Opfer einen Fall vorbringen kann, ist jedoch positiv, und wir können ihn für ein positives Ergebnis in Ihrem Fall nutzen.

Unsere Anwälte für sexuellen Missbrauch bei Pfadfindern haben Fälle untersucht und verfügen über ein effizientes Fallmanagementsystem, um sicherzustellen, dass Ihre Verletzungen angemessen entschädigt werden. Kontaktieren Sie uns jetzt, um eine kostenlose Beratung zu vereinbaren, oder rufen Sie uns an, um Ihren Fall zu besprechen.



Hinterlasse eine Nachricht

Kommentare werden genehmigt, bevor sie auftauchen.


Auch im Boy Scout Abuse Blog

BSA-Opfergeschichten - John Doe # 1-15 gegen Boy Scouts of America National Council
BSA-Opfergeschichten - John Doe # 1-15 gegen Boy Scouts of America National Council

Dieser Artikel berichtet über die Fakten einer der neuen Klagen gegen die BSA. Wenn Sie oder Ihre Lieben Wurden Opfer sexuellen Missbrauchs durch Pfadfinder, können unsere Anwälte sie zur Rechenschaft ziehen.

Weiterlesen

BSA-Opfergeschichten - Golden Spread Council, Inc. # 562 der Pfadfinder von Amerika gegen Akins
BSA-Opfergeschichten - Golden Spread Council, Inc. # 562 der Pfadfinder von Amerika gegen Akins

Dieser Artikel berichtet über die Fakten und das Ergebnis einer der vielen Klagen gegen die BSA. Wenn Sie oder Ihre Lieben Wurden Opfer sexuellen Missbrauchs durch Pfadfinder, können unsere Anwälte sie zur Rechenschaft ziehen.

Weiterlesen

BSA Lawsuit Attorneys - Die Perversionsakten
BSA Lawsuit Attorneys - Die Perversionsakten

Dieser Artikel enthält Informationen zu den Perversionsdateien, die den sexuellen Missbrauch bei den Pfadfindern seit fast einem Jahrhundert vertuschen. Unsere Anwälte sind bereit, für Opfer zu kämpfen, die vorgehen wollen, indem sie Fälle gegen die BSA einreichen. Kontaktieren Sie uns eine kostenlose Beratung zu vereinbaren.

Weiterlesen