Anwaltskanzlei für Personenschäden in New York und Seattle

BSA-Opfergeschichten - John Doe # 1-8 gegen Boy Scouts of America USA

BSA-Opfergeschichten - John Doe # 1-8 gegen Boy Scouts of America USA

Zumindest bis vor kurzem ist es in den meisten Staaten ein Problem bei sexuellen Missbrauchsmaßnahmen von BSA, dass die Verjährungsfrist Rechtsmittel für erlittenen sexuellen Missbrauch verweigert. Diese neue Klage soll es Opfern von sexuellem Missbrauch durch BSA ermöglichen, die BSA zu verklagen, selbst wenn die Verjährungsfrist in ihren jeweiligen Bundesstaaten abgelaufen ist. 

Die BSA bekämpft seit einiger Zeit Brände, da viele sexuelle Misshandlungen der Pfadfinder sie weiterhin in kostspielige Rechtsstreitigkeiten verwickeln. Mindestens tausend weitere dieser Klagen standen bevor, nachdem viele Staaten ihre Gesetze geändert hatten, um die Beschränkungen für Opfer zu lockern, die gesetzlich gesperrt waren.

Die Klage wurde von einem Team von Anwälten am 6 eingereichtth Januar 2020 in einem Bundesgericht, versucht, Boy Scout sexuelle Missbrauchsklagen in Washington DC zu zentrieren. Dies hat zur Folge, dass die Hauptstadt der Ort ist, an dem Männer in den USA Klagen gegen BSA wegen ihres angeblichen Versagens und ihrer Nachlässigkeit beim Schutz vor und einreichen können die Scham auf diese Täter aufmerksam machen. 

Fakten und Argumente

Die acht Kläger in der Klage, die in Gerichtsakten als John Does 1 bis 8 bezeichnet werden, leben in Staaten, in denen jahrzehntealte Behauptungen des sexuellen Missbrauchs nicht durchsetzbar sind. Das heißt, wo sie gesetzlich verboten sind und daran gehindert werden, die BSA zu verklagen. 

Die Kläger wohnen alle in verschiedenen Bundesstaaten der USA, darunter Arkansas, Florida, Hawaii und Kentucky. Nach Ansicht der Kläger ist die Inkonsistenz der Verjährungsgesetze in den Staaten ein Hauptargument für die Klage. Einige staatliche Gesetze lassen geschädigten Opfern keine Möglichkeit, sich für sie einzusetzen und Abhilfe zu schaffen. Andere haben lediglich, wenn auch besser, einen potenziellen Weg für Gerechtigkeit. 

Die Anwälte der Kläger argumentieren ferner, dass die Eingliederung der BSA in Washington im Jahr 1910 und die im Jahr 1916 erteilte Kongressurkunde der Grund dafür sind, dass die Klagen dieser Art dort angemessen angehört werden sollten. Dank einer Lockerung seiner Verjährungsfrist im Jahr 2019 kann der District of Columbia nun Ansprüche in der Klage berücksichtigen.

Die Klage strebt folglich einen nicht näher bezeichneten Schadensersatz für körperliche und seelische Verletzungen sowie Strafschadenersatz und Anwaltskosten an. 

Ergebnis

Die BSA, die am 11. Februar Insolvenzschutz nach Kapitel 18 beantragt hat, hat diese Klage vor Gericht ausgesetzt. Dies hat zur Folge, dass die Klage und alle anderen Fälle bis zur Feststellung des Insolvenzantrags ausgesetzt werden. 

Wir nehmen derzeit Fälle auf

Genau wie bei dieser Klage gibt es normalerweise nicht viele Informationen über anhängige Rechtsstreitigkeiten. Wenn dem Insolvenzantrag stattgegeben wird, wird die Klage vor dem Insolvenzgericht ausgetragen. 

Wir fordern die Opfer des sexuellen Missbrauchs von Pfadfindern dringend auf, schnell zu handeln, sich zu melden und unsere Anwälte für Pfadfinderklagen zu konsultieren. 

Unsere Anwälte für sexuellen Missbrauch bei Oshan & Associates sind bereit zu kämpfen und dafür zu sorgen, dass in Ihrem Fall Gerechtigkeit herrscht. Kontaktieren Sie uns sofort über unsere Seite oder unter (206) 335-3880 oder (621) -421-4062, um eine kostenlose und vertrauliche Beratung zu vereinbaren.



Hinterlassen Sie uns eine Nachricht

Kommentare werden genehmigt, bevor sie auftauchen.


Auch im Boy Scout Abuse Blog

Anwalt der Pfadfinder von Amerika in Iowa
Gesetz zum Missbrauch von Pfadfindern in Iowa

In einem wichtigen Schritt zur Unterstützung von Überlebenden sexuellen Missbrauchs innerhalb der Boy Scouts of America (BSA) unterzeichnete die Gouverneurin von Iowa, Kim Reynolds, ein wichtiges Gesetz, das sicherstellt, dass Opfer von Missbrauch durch Pfadfinderführer im Bundesstaat Zugriff auf ihre vollen Auszahlungen aus einer landesweiten Entschädigung haben . Der Gesetzentwurf, der am Freitag in letzter Minute unterzeichnet wurde, stellt einen entscheidenden Schritt in Richtung Gerechtigkeit und Entschädigung für diejenigen dar, die misshandelt wurden.

Lies mehr

Pfadfinder von Amerika, Alabama
Alabama Scout's Honor Bill Law

In einem seltenen Moment parteiübergreifender Einigkeit hat die gesetzgebende Körperschaft von Alabama kürzlich das Scout's Honor-Gesetz verabschiedet, das Tausenden von Menschen, die als Pfadfinder sexuell missbraucht wurden, Hoffnung und Unterstützung bringt. Der von Senatorin Merika Coleman gesponserte und von Überlebenden wie Gill Gayle unterstützte Gesetzentwurf wurde sowohl vom Senat als auch vom Repräsentantenhaus einstimmig angenommen, was ein gemeinsames Engagement für Gerechtigkeit und Rechenschaftspflicht widerspiegelt.

Lies mehr

Pfadfinder-Siedlungsstiftung
Update zur Klage der Boy Scouts of America

Die Boy Scouts of America (BSA) standen aufgrund von Vorwürfen des sexuellen Missbrauchs von Kindern innerhalb der Organisation vor einer erheblichen rechtlichen Herausforderung. Tausende Menschen meldeten sich und berichteten von ihren erschütternden Erfahrungen mit Missbrauch während ihrer Zeit als Mitglieder der Pfadfinder. Als Reaktion auf diese Vorwürfe wurde eine Stiftung gegründet, um Überlebende sexuellen Missbrauchs in der Kindheit zu entschädigen.

Lies mehr