Anwaltskanzlei für Personenschäden in New York und Seattle

Bau fallen Ansprüche

Unfälle auf der Baustelle gehören zu den gefährlichsten Unfällen. Sie können zu verheerenden Verletzungen und schweren Verletzungen für ehrliche Arbeiter führen. Wenn Sie bei einem solchen Unfall verletzt wurden, können wir Ihnen helfen.

New York Construction Fall Ansprüche

Baustellen gehören zu den gefährlichsten Arbeitsplätzen. Angesichts der potenziell gefährlichen Maschinen und Umgebungen ist es kein Wunder, dass an diesen Standorten jedes Jahr Hunderte verletzt werden.

Nach Angaben der Arbeitsschutzbehörde (OSHA) sind die Verletzungen am Arbeitsplatz in den letzten zwei Jahrzehnten zurückgegangen. 1 in 10 Bauarbeiter werden immer noch jedes Jahr verletzt.

Wenn Sie bei einem Baustellenunfall verletzt wurden, haben Sie möglicherweise das Recht, eine Entschädigung zu verlangen und zurückzufordern. Das New Yorker Gesetz und die OSHA-Vorschriften verlangen, dass die Arbeitsumgebung unter sicheren Bedingungen gehalten wird. Die Mitarbeiter sollten über geeignete Sicherheitsausrüstung verfügen und die Baustelle sollte die üblichen Sicherheitsmaßnahmen einhalten.

Aber wie wir so oft sehen, haben Arbeitgeber oft wichtige Sicherheitsmaßnahmen gekürzt. Und wenn dies geschieht, leiden unschuldige Menschen. Wenn Sie in diese Position versetzt wurden, können wir Ihnen bei Oshan and Associates helfen.

Als Bauarbeiter verstehen wir, wie körperlich herausfordernd Ihre Arbeit sein kann. Wir wissen, wie schädlich eine Verletzung sein kann, da Ihr Lebensunterhalt davon abhängt, dass Ihr Körper in Topform ist. Aus diesem Grund setzen wir uns für eine direkte und aggressive Interessenvertretung ein, um Ihnen zu helfen, eine faire Entschädigung zu erhalten.

Wenn Sie Opfer eines Bauunfalls wurden, setzen Sie sich sofort mit uns in Verbindung, damit ein erfahrener Anwalt für Bauunfälle in New York für Sie arbeitet.

Ursachen für Bauunfälle

Bauunfälle ereignen sich aus unzähligen Gründen. In den meisten Fällen ereignen sich diese Unfälle aufgrund des Ausfalls einer oder mehrerer Parteien. Einige der Ursachen dieser Unfälle sind:

  • Ecken schneiden: Obwohl von Arbeits- und Baustellen erwartet wird, dass sie Standardsicherheitspraktiken implementieren, werden diese nicht immer befolgt. Möglicherweise kann es in diesen Umgebungen zu Verletzungen kommen, weil der Generalunternehmer der Ansicht ist, dass die Einhaltung zu teuer ist, oder weil er einfach nicht die richtigen Standards einhält.
  • Mangel an Sicherheitsausrüstung: Von den Arbeitnehmern wird erwartet, dass sie vor allem auf Baustellen Standard-Sicherheitsausrüstung verwenden. Abgesehen von Schutzhelmen mit Standardausgabe sollten alle Mitarbeiter einen angemessenen Schutz vor allen allgemeinen Gefahren haben, die auf der Baustelle auftreten können. Leider ist dies nicht immer vorgesehen, was zu Verletzungen führt.
  • Schlechte Sicherheitsrichtlinien: In anderen Fällen kann es einfach sein, dass der Arbeitsschutzmanager die richtigen Richtlinien nicht umgesetzt hat. Dies ist inakzeptabel, da Menschen leiden, wenn solche Fehler auftreten. Wenn Sie aufgrund des Versäumnisses eines Sicherheitsbeamten verletzt wurden, kontaktieren Sie uns, um zu erfahren, wie Sie eine Entschädigung anstreben und zurückfordern können.
  • Fahrlässigkeit: Einfache Fahrlässigkeit ist häufig die häufigste Unfallursache, und dies gilt auch für Bauunfälle. Die Fahrlässigkeit kann die eines Mitarbeiters, eines Vorgesetzten oder eines Beamten sein. In jedem dieser Fälle wäre ein Opfer berechtigt, im Falle einer Verletzung zu klagen.
  • Produktfehler: In einigen seltenen Fällen ereignen sich Unfälle auf Baustellen aufgrund von Defekten an Maschinen oder Geräten. Zum Beispiel fällt ein Kran, der unter der Hälfte der erwarteten Last knickt, in die Kategorie der fehlerhaften Produkte. Wenn es zu einer Verletzung kommt, haben die Opfer Anspruch auf Entschädigung.
  • Fehler Dritter: Obwohl sie unkompliziert erscheinen, können Baustellen oft eine verwirrende Masse verschiedener Bauunternehmer sein. Die meisten von ihnen bringen normalerweise auch ihre eigenen Arbeiter mit, was die Landschaft möglicherweise für eine Entschädigung verwirrt. Selbst in Fällen, in denen eine Verletzung von einem Dritten verursacht wird, können wir den Opfern helfen, eine Entschädigung zu fordern und zurückzufordern.

Häufige Verletzungen bei Bauunfällen

Aufgrund der gefährlichen Ansammlung von Chemikalien, Maschinen und Geräten auf einer Baustelle kann es zu einer beängstigenden Ansammlung von Verletzungen kommen. Viele davon werden verheerend sein und sich oft als lebensbedrohlich herausstellen. Zu den Verletzungen, die an diesen Standorten auftreten können, gehören:

  • Gebrochene Knochen
  • Frakturen
  • Luxierte Gliedmaßen
  • Verstauchte Knöchel und Arme
  • Schraubenschlüssel
  • Abrieb und Schnittwunden
  • Mögliche Verletzung empfindlicher Organe wie der Augen
  • Kopfverletzungen durch herabfallende Gegenstände

In vielen Fällen erfordern diese Verletzungen eine dringende und langfristige medizinische Versorgung. Möglicherweise müssen sie auch für längere Zeit rehabilitiert werden, um das Opfer für lange Zeit von der Arbeit fernzuhalten.

Wer kann für Ihre Verletzungen haftbar gemacht werden??

Obwohl dies in den meisten anderen Fällen normalerweise unkompliziert ist, sieht es in Fällen von Baufällen etwas anders aus. Aufgrund der Tatsache, dass auf Baustellen häufig mehrere unabhängige Einrichtungen zusammenarbeiten, gibt es eine Reihe von Parteien, die für einen Unfall haftbar gemacht werden können.

Der Generalunternehmer kann zum Beispiel haftbar gemacht werden. Dies ist insbesondere dann der Fall, wenn der Auftragnehmer Sie angestellt hat oder wenn er für den allgemeinen Zustand der Baustelle verantwortlich ist.

Andererseits kann der Geschäftsführer stattdessen haftbar gemacht werden. Eines der ersten Dinge, die wir als Ihr Rat tun werden, ist, Ihre Geschichte genau anzuhören, um die potenziell haftenden Parteien zu identifizieren.

Unter bestimmten Umständen können wir empfehlen, dass Sie auch Schäden von Geräteherstellern oder sogar vom Eigentümer des Gebäudes oder der Struktur verlangen. Hersteller, die eine Baustelle mit defekten Geräten beliefern, können zur Verantwortung gezogen werden, wenn ihre Produkte Verletzungen verursachen.

Unter allen Umständen werden wir den Fall genau überwachen, um festzustellen, welche Parteien schuld sind und wo Ihre besten Chancen auf Entschädigung liegen.

Mögliche Wege zur Entschädigung

Der häufigste Weg, auf dem Opfer von Baustellenunfällen eine Entschädigung erhalten, ist die Einreichung eines Schadensersatzanspruchs eines Arbeitnehmers. Als gesetzlich garantierte Erleichterung für verletzte Arbeitnehmer kann dieser Weg eine leicht zugängliche Möglichkeit bieten, eine Entschädigung zu erhalten. Beachten Sie jedoch, dass es Einschränkungen gibt.

Zum Beispiel erstattet die Arbeitnehmerentschädigung verletzten Arbeitnehmern keine Einkommensverluste im Zusammenhang mit Löhnen, Renten oder Renten. Sie werden auch keine Urlaubsgelder, Behinderungen der sozialen Sicherheit oder den Verlust von Haushaltsdienstleistungen erstatten.

Möglicherweise kann stattdessen die Möglichkeit einer Klage Dritter geprüft werden. In diesem Fall kann ein Fall gegen einen schuldhaften Dritten und dessen Arbeitgeber eingereicht werden, um wirtschaftlichen und nicht wirtschaftlichen Schadenersatz zu verlangen.

Mit unserer mehr als 20-jährigen Erfahrung in der Unterstützung von Kunden bei allen Arten von Personenschäden können wir Ihnen helfen, den besten Weg zur Entschädigung zu finden.

Arten der Entschädigung, die zurückgefordert werden können

Nachdem wir in Ihrem Namen eine Klage eines Dritten eingereicht haben, können wir möglicherweise zusätzliches Geld zurückerhalten, um Sie für Ihre Verletzungen zu entschädigen. Dies kann eine Entschädigung für Folgendes beinhalten:

  • Lohnausfall
  • Krankheitskosten und Rehabilitation
  • Aus eigener Tasche Ausgaben
  • Wertverlust von Haushaltsdienstleistungen
  • Verlust des Konsortiums, wenn Ihr Ehepartner, Kind oder Elternteil von Ihrer Verletzung negativ betroffen ist
  • Schmerz und Leiden

Wir können dir helfen

Arbeitgeber sind gesetzlich verpflichtet, und wenn sie dies nicht tun, können wir Ihnen helfen, sie zur Rechenschaft zu ziehen. Wenn Sie bei einem Bauunfall verletzt wurden, können Ihnen unsere erfahrenen Anwälte für Bauunfälle in New York helfen.

Kontakt uns bei Oshan and Associates heute für ein genaues Verständnis Ihrer Rechte und der Optionen, die Ihnen offen stehen. Wir sind 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche telefonisch und per E-Mail erreichbar.