Anwaltskanzlei für Personenschäden in New York und Seattle

Kiwanis-Anwalt für Missbrauch

6-Millionen-Dollar-Entschädigung für misshandelte Männer auf der Kiwanis Boys Ranch

In einer bahnbrechenden Einigung haben sich Versicherungsunternehmen bereit erklärt, 6 Millionen US-Dollar zu zahlen, um eine Klage beizulegen, die sieben Männer gegen Kiwanis International und lokale Kiwanis-Clubs angestrengt hatten sexuell missbraucht vor Jahrzehnten in einem Gruppenheim für Jungen in Centralia.

Hintergrund: Das Kiwanis-Berufsheim

Der Bundesstaat Washington gründete 1979 das Kiwanis Vocational Home in Centralia als Wohneinrichtung für Jungen im Alter von 11 bis 17 Jahren, die Schwierigkeiten hatten, sich an Pflegefamilien anzupassen. Doch was als Zufluchtsort für Jugendliche in Not gedacht war, wurde für viele zum Albtraum.

Missbrauch und Vernachlässigung

Bereits Anfang der 1980er Jahre tauchten Berichte über Misshandlungen im Kiwanis-Berufsheim auf. Jungen wurden von anderen Jungen, Mitarbeitern und Direktoren der Einrichtung sexuell missbraucht. In einigen Fällen wurden die Jungen zur Arbeit in Heime der Gemeinde geschickt, wo sie weiteren Misshandlungen ausgesetzt waren. Erschreckenderweise intervenierte der Geschäftsführer des Heims, als ein Junge die Polizei um Hilfe rief, um den Bericht herunterzuspielen und das systematische Versagen beim Schutz der Bewohner hervorzuheben.

Rechtliche Schritte und Einigung

Kiwanis-Vergleichsanwalt

Der jüngste Vergleich markiert das Ende eines langwierigen Rechtsstreits, bei dem der Bundesstaat Washington zuvor 29.6 Millionen US-Dollar gezahlt hatte, um die Ansprüche von 54 ehemaligen Einwohnern zu begleichen. Diese Einigung unterstreicht die Schwere des Missbrauchs und das Versagen des Staates, gefährdete Jugendliche zu schützen.

In der Klage gegen Kiwanis International und örtliche Kiwanis-Clubs wurde behauptet, die Organisationen seien sich des Missbrauchs und der Misswirtschaft in der Einrichtung bewusst gewesen, hätten jedoch keine Maßnahmen zum Schutz der Bewohner ergriffen. Die Einigung wurde kurz vor Beginn des Prozesses vor dem Pierce County Superior Court erzielt.

Antwort von Kiwanis

Kiwanis argumentierte vor Gericht, dass die örtlichen Vereine nicht direkt am laufenden Betrieb des Jungenheims beteiligt seien, der von einer Einrichtung namens Lewis County Youth Enterprises beaufsichtigt werde. Während die Vorstandsmitglieder dieser Einrichtung Kiwanis-Mitglieder sein mussten, behauptete die Jungenfarm, dass sie nicht für den Betrieb der Einrichtung verantwortlich sei.

Aufruf zur Rechenschaftspflicht

Die Kläger versuchten, Kiwanis-Organisationen für den Missbrauch der Jungen zur Rechenschaft zu ziehen, und behaupteten, Kiwanis wisse von den Missbrauchsvorwürfen, habe aber zugelassen, dass die Einrichtung geöffnet bleibe. Dieser Fall unterstreicht die Bedeutung von Rechenschaftspflicht und Aufsicht beim Schutz schutzbedürftiger Personen vor Missbrauch und Vernachlässigung.

Seeking Justice

Wenn Sie oder jemand, den Sie kennen, ähnliche Misshandlungen wie im Kiwanis-Berufsheim erlebt haben und rechtliche Schritte einleiten möchten, wenden Sie sich bitte an unsere unserem Team ist hier um zu helfen. Kontakt heute unter (206) 335-3880 oder (646)-421-4062 für eine vertrauliche Beratung und machen Sie den ersten Schritt in Richtung Gerechtigkeit und Abschluss.




Auch bei sexuellem Missbrauch im Kindesalter

Anwalt für Sexualstraftäter
Die sich wiederholende Natur von Sexualstraftätern und institutionelles Versagen

Sexueller Missbrauch, insbesondere von Kindern, ist ein zutiefst beunruhigendes Thema herrscht durch die Gesellschaft und hinterlässt bleibende Narben bei den Überlebenden. Ein besorgniserregender Aspekt ist die repetitive Natur von Sexualstraftätern, die sich oft nicht selbst helfen können und viele Opfer im Laufe der Zeit weiterhin missbrauchen. Dieses Muster verdeutlicht nicht nur die individuelle Pathologie der Täter, sondern auch das systemische Versagen von Institutionen und Regierungsstellen, deren Aufgabe es ist, gefährdete Kinder zu schützen.

Weiterlesen

KI-Ausbeutung von Kindern
KI-generiertes Material über sexuellen Missbrauch von Kindern

Ein aktueller Bericht des Internet Observatory der Stanford University hat Alarm über eine neue Flut von Material über sexuellen Missbrauch von Kindern ausgelöst, die durch künstliche Intelligenz erstellt wurde und die bestehenden Behörden zu überfordern droht. Der Bericht hebt die großen Herausforderungen hervor, vor denen das Nationale Zentrum für vermisste und ausgebeutete Kinder steht (NCMEC) bei der Bekämpfung dieser eskalierenden Bedrohung.

Weiterlesen

Okay, Boy-Ranch-Siedlung
OK Boys Ranch-Klage

Im Dezember 1995 lösten die beunruhigenden Enthüllungen auf der OK Boys Ranch Schockwellen in der Gemeinde aus und enthüllten die beunruhigende Realität routinemäßigen körperlichen und sexuellen Missbrauchs, unter dem Jugendliche in Not leiden. Als sich die Gesetzgebungsanhörungen mit den Tiefen dieser erschütternden Situation befassten, wurde deutlich, dass das System zum Schutz schutzbedürftiger Kinder grundsätzlich gescheitert war.

Weiterlesen