Anwaltskanzlei für Personenschäden in New York und Seattle

Einzelhandelsgeschäfte und Betriebsunterbrechungsanspruch

Einzelhandelsgeschäfte und Betriebsunterbrechungsanspruch

Die mehr als eine Million Einzelhandelsunternehmen in den USA beginnen nun, ihre aktuellen und zukünftigen Verluste aufgrund von COVID-19 zu bewerten. Allein der Kaufhausverkauf (mit einer großen Konzentration an modischen Angeboten) hat jetzt Sie haben mehr als 25% ihres Umsatzes verloren, und der Umsatz mit Bekleidung und Accessoires hat fast 52% ihres Einkommens verloren. Eigentümer von Einzelhandelsgeschäften stellen nun Fragen, ob die von ihnen so viel Prämie gezahlten BI-Versicherungen (Business Interruption) potenzielle Verluste abdecken.


Es ist möglich, dass Ihre Versicherung Ihren Verlust während dieser Pandemie deckt. Ein Anwalt für Versicherungsansprüche bei Oshan und Mitarbeiter kann Ihnen helfen, Ihre Richtlinien durchzugehen. Rufen Sie uns noch heute an (206) 335-3880 oder (646) 421-4062 in Kontakt zu treten.


Betriebsunterbrechungsversicherung und COVID-19: Was Sie wissen müssen

Die Betriebsunterbrechungsversicherung ist Teil eines Gesamtpakets, das Sie für Einkommensverluste entschädigen soll:

  • während der Zeit, die erforderlich ist, um physische Schäden an abgedecktem Eigentum zu reparieren,
  • oder um zusätzliche Kosten zu erstatten, die im normalen Geschäftsverlauf nicht entstanden wären.

Im Allgemeinen wird die Richtlinie nur aktiviert, wenn Ihr Einzelhandelsgeschäft physisch beschädigt ist.

Einige Richtlinien enthalten jedoch auch die Klausel „Zivilbehörde“. Für diese Klausel sind Versicherungsunternehmen verpflichtet, Ihre Verluste zu decken, falls eine behördliche Anordnung Ihr Einzelhandelsgeschäft einschränkt oder schließt.

Als Einzelhändler können Sie möglicherweise auch einen Anspruch im Rahmen der Betriebsunterbrechungsversicherung geltend machen, wenn Ihre Police gegen Infektionskrankheiten abgesichert ist.


Sollten Sie einen Antrag auf Betriebsunterbrechung stellen?

Versicherungsunternehmen tun derzeit alles, um Lücken zu finden und so viele Ansprüche auf Betriebsunterbrechung wie möglich abzulehnen. Viele sind der Meinung, dass der COVID-19 keinen „physischen Schaden“ verursacht.


Zugegebenermaßen gibt es zwischen Versicherungsnehmern und Versicherern immer noch ein Hin und Her darüber, ob die Betriebsunterbrechungsversicherung diese Pandemie abdeckt oder nicht.


Die gute Nachricht ist jedoch, dass viele Staaten Gesetze eingegriffen haben und dabei sind Verabschiedung von Gesetzen, um sicherzustellen, dass der Anspruch auf Betriebsunterbrechung Sie während dieser Pandemie abdeckt. In vielen Gesetzen, die vom staatlichen Gesetzgeber verabschiedet werden müssen, wären Versicherungsunternehmen gezwungen, COVID-19-Ansprüche auf Betriebsunterbrechung zu zahlen, selbst wenn „Viren“ ausdrücklich von den Richtlinien ausgeschlossen sind.


Wenden Sie sich noch heute an einen erfahrenen Anwalt für Versicherungsansprüche

Selbst wenn Sie einen Anspruch eingereicht haben und dieser abgelehnt wurde, kann ein erfahrener Anwalt für Versicherungsansprüche möglicherweise Ihren Anspruch aushandeln oder eine Klage einreichen, um sicherzustellen, dass die Versicherungsunternehmen den Schaden abdecken, den Sie in Ihrem Einzelhandelsgeschäft erlitten haben.


At Oshan und MitarbeiterUnsere Anwälte sind kompetent und erfahren in der Navigation von Versicherungsansprüchen. Unsere Anwälte in unseren Büros in New York, Washington, Pennsylvania, Illinois, Kalifornien und Puerto Rico sind bereit, Ihren Versicherungsanspruch bei Ihnen geltend zu machen.


Kontaktieren Sie uns in unseren Büros. Sie können uns auch online kontaktieren, um eine kostenlose unverbindliche Beratung hier oder rufen Sie uns an (206) 335-3880 oder (646) 421-4062.



Hinterlasse eine Nachricht

Kommentare werden genehmigt, bevor sie auftauchen.


Auch im Business Interruption Blog

Anwälte für Betriebsunterbrechungsansprüche
Anwälte für Betriebsunterbrechungsansprüche

Wurde Ihr COVID-19-Antrag auf Betriebsunterbrechung von Ihrer Versicherungsgesellschaft abgelehnt? Sie sind möglicherweise berechtigt, gegen sie Ansprüche wegen böswilliger Versicherung und unrechtmäßiger Ablehnung Ihres Anspruchs geltend zu machen. Unser Anwalt für Betriebsunterbrechungsansprüche kann Ihnen helfen.

Weiterlesen

Richtlinien für Betriebsunterbrechungen und das Gesetz
Richtlinien für Betriebsunterbrechungen und das Gesetz

Viele Unternehmen haben seit dem Ausbruch des Coronavirus in den USA einen Schlag erlitten. Business-Outfits suchen daher nach Schutz im Rahmen ihrer verschiedenen Richtlinien für Betriebsunterbrechungen. Dieser Artikel enthält Informationen zu Richtlinien für Betriebsunterbrechungen im Lichte der COVID-19-Pandemie.

Weiterlesen

Tyson Foods Rechtsstreitigkeiten
Tyson Foods Rechtsstreitigkeiten

Wenn Sie oder eine geliebte Person während der Arbeit an einer Tyson Food Plant erkrankt sind oder sich mit dem Coronavirus infiziert haben, können Sie möglicherweise Schadensersatz verlangen. Wenden Sie sich an einen qualifizierten Anwalt von Tyson Foods.

Weiterlesen