Anwaltskanzlei für Personenschäden in New York und Seattle

Beste Anwaltskanzlei für Autounfälle in Seattle und Manhattan

Autounfälle sind an den besten Tagen unappetitlich und an den schlechtesten Tagen echte Kopfschmerzen. Leider passieren Autounfälle nur allzu häufig und bei dieser Geschwindigkeit wird wahrscheinlich so ziemlich jeder in einen verwickelt. Laut der Washington State VerkehrsministeriumIm Jahr 115,930 gab es im Bundesstaat 2018 Unfälle. Ein Autounfall ereignet sich alle vier Minuten im Bundesstaat und führt alle 4 Stunden zum Tod von mindestens einer Person. Die traurige Wahrheit über die Daten ist ziemlich einfach. Unfälle passieren oft und können jedem passieren. Wenn sie passieren, egal wie ernst sie sind, werden sie höchstwahrscheinlich ein gewisses Maß an Schaden und viel Unbehagen mit sich bringen. Wenn Sie in einen Autounfall verwickelt waren, sollten Sie wissen, dass das Gesetz Ihnen mehrere Rechte für den Fall einräumt. Es legt Ihnen jedoch auch bestimmte Verpflichtungen auf. Wenn der andere Fahrer ein Verschulden begangen hat, haben Sie möglicherweise Anspruch auf Ersatz des Ihnen zugefügten Schadens.

At Oshan und MitarbeiterWir haben unzähligen Kunden in Fällen wie Ihrem geholfen, die Entschädigung zu erhalten, die sie verdienen. Unsere Erfahrung und Erfolgsbilanz in der Region haben uns zu einem führenden Unternehmen für Verletzungen von Küste zu Küste von Seattle nach New York gemacht. Aufgrund unserer Erfahrungen haben wir diesen Artikel erstellt, um Ihnen zu zeigen, wie Sie nach einem Autounfall reagieren können. In diesem Artikel erfahren Sie, welche Rechte Sie bei einem Autounfall haben und wie Sie diese geltend machen können. Sie erfahren auch, was das Gesetz von Ihnen nach einem Autounfall verlangt und wann Ihre Pflicht erfüllt ist.

Was machen Sie bei einem kleinen Autounfall in Seattle?

Obwohl alle Unfälle wichtige Ereignisse sind, die nicht leicht genommen werden sollten, verursachen einige weniger schwerwiegende Schäden als andere. Zum Beispiel, wenn Sie nur einen zerrissenen Stoßfänger oder eine Delle an Ihrem Auto haben. Das wichtigste Maß ist, ob der Unfall geringfügig ist und an der Höhe des Schadens gemessen werden kann. Laut der Seattle Police DepartmentBei einem kleinen Unfall handelt es sich um einen Unfall mit einem Wert von weniger als 1,000 US-Dollar. Im Falle eines solchen Unfalls müssen Sie Folgendes tun:

  • Beurteilen Sie die Höhe des Schadens: Da der Umfang Ihrer Verpflichtung hier von der Höhe des Schadens abhängt, müssen Sie zunächst den Schaden bewerten. Sie können den Wert des Schadens im Allgemeinen ermitteln, indem Sie überlegen, wie viel zur Reparatur des Sachschadens an den betroffenen Fahrzeugen erforderlich ist. Wenn es sich bei dem Unfall um eine Verletzung handelt, handelt es sich wahrscheinlich nicht nur um einen geringfügigen Unfall.
  • Bewegen Sie Ihr Fahrzeug von der Straße: Wenn Sie sicher sind, dass keine oder nur geringfügige Verletzungen vorliegen, müssen Sie Ihr Fahrzeug von der Straße entfernen. Gesetz des Staates Washington erfordert, dass Sie Ihr Fahrzeug bei einem Unfall ohne Verletzungen von der Straße entfernen, wenn es betriebsbereit und sicher ist. In einer solchen Situation ist es nicht erforderlich, auf die Strafverfolgung zu warten. Außerdem wird von Ihnen erwartet, dass Sie die Fahrbahn frei halten.
  • Tauschen Sie Informationen mit allen beteiligten Treibern aus: Auch wenn der Unfall geringfügig ist, sollten Sie nicht versäumen, Informationen mit dem anderen Fahrer auszutauschen. Sie können den Unfallort verlassen und feststellen, dass der an Ihrem Fahrzeug verursachte Schaden größer ist als gedacht. Oder Sie stellen sogar fest, dass Sie eine schwerere Weichteilverletzung erlitten haben, als Sie gedacht haben.
  • Melden Sie die Kollision: Sie dürfen einen kleinen Unfall online mit melden Washington State Patrol. Sie möchten eine Kopie des Berichts haben. falls Sie später einen Fehler zeigen müssen. Stellen Sie außerdem sicher, dass Sie den Unfall Ihrem Versicherer melden, falls Sie später einen Anspruch geltend machen müssen. In jedem Fall verlangen die Versicherer, dass ihnen Unfälle im Rahmen Ihrer Verpflichtungen aus der Police gemeldet werden.

Was passiert, wenn der Unfall schwerwiegend ist?

Wenn es sich bei dem Unfall um eine Verletzung handelt, die Blutungen, Knochenbrüche oder Knochenbrüche verursacht, wird dies als schwerwiegend angesehen. Bei schweren Unfällen unterscheiden sich Ihre Verpflichtungen geringfügig. Folgendes müssen Sie tun:

  • Rufen Sie den Rettungsdienst und die Polizei an: Sie müssen sofort 911 wählen. Sie sollten auch wegen Ihrer eigenen Verletzungen einen Arzt aufsuchen, wenn Sie verletzt sind. Auch wenn Sie der Meinung sind, dass die Verletzungen nicht kritisch sind, sollten Sie sich untersuchen lassen.
  • Erste Hilfe leisten: Wenn Sie selbst nicht verletzt sind, müssen Sie nach anderen Verletzten suchen. Wenn Sie in der Lage sind, können Sie einer verletzten Person Erste Hilfe leisten, wenn der 911-Betreiber dies anweist. Denken Sie daran, sie nicht zu bewegen, damit Sie ihre Verletzung nicht verschlimmern.
  • Markieren Sie die Straße: Bewegen Sie Ihr Fahrzeug nicht, wenn sich eine Person verletzt. Platzieren Sie Fackeln oder Zapfen mindestens 100 Meter von der Unfallstelle entfernt.
  • Sprechen Sie mit Zeugen und tauschen Sie Informationen aus: Da der Unfall viel schwerwiegender ist, werden Sie höchstwahrscheinlich versuchen, Schadensersatz zu verlangen. Sie können den Vorgang erheblich vereinfachen, indem Sie Informationen mit dem anderen Fahrer austauschen und mit verfügbaren Zeugen sprechen.
  • Rufen Sie Ihren Versicherer an: Sie müssen sie über den Unfall informieren, damit Sie den Grundstein für Ihren Anspruch legen können. Es ist ratsam, dass Sie zuerst mit einem kompetenten Anwalt für Autounfälle sprechen, bevor Sie diesen Anruf tätigen.

Verlasse die Szene auf keinen Fall

Obwohl Sie im Falle eines Autounfalls nervös sein können, insbesondere wenn Sie glauben, dass es Ihre Schuld war, verlassen Sie die Szene nicht. Wenn Sie dies tun, werden Sie möglicherweise wegen eines Vergehens oder einer Straftat strafrechtlich verfolgt. Nach dem Gesetz des US-Bundesstaates Washington und New York ist das Verlassen des Autounfalls ein Verbrechen, das mit Gefängnis und Geldstrafen geahndet wird. Es spielt keine Rolle, ob Sie den Unfall verursacht haben oder nicht. Das Gesetz verlangt, dass Sie:

  • Rufen Sie die Polizei und warten Sie, bis sie ankommen.
  • Überprüfen Sie alle verletzten Passagiere und rufen Sie gegebenenfalls die Nothilfe an.
  • Tauschen Sie Informationen mit anderen Unfallbeteiligten aus. Dies sollte Angaben zum Führerschein, zur Versicherung und zu den Kontaktinformationen enthalten.

Auch wenn das andere Fahrzeug geparkt war oder der Fahrer nirgends zu finden ist, müssen Sie dennoch Ihre Daten angeben. Sie sind gesetzlich verpflichtet, Ihre Daten auf eine Notiz zu schreiben und an einer Stelle zu platzieren, an der der Fahrer sie wahrscheinlich finden würde.

Was passiert, wenn Sie die Autounfall-Szene verlassen?

Das Verlassen der Unfallstelle vor Einhaltung des Gesetzes kann einige unangenehme Folgen haben. Je nachdem, ob der Unfall nur einen Sachschaden oder eine Verletzung beinhaltete, kann es sich um ein Vergehen oder eine Straftat handeln. Wenn Sie den Ort eines Autounfalls mit Sachschaden verlassen, können Sie wegen eines Vergehens strafrechtlich verfolgt werden. Dies könnte bis zu 90 Tage Gefängnis und eine Geldstrafe von 1,000 US-Dollar nach sich ziehen. Wenn Sie den Ort eines Autounfalls verlassen, bei dem eine andere Person verletzt wurde, können Sie wegen eines Verbrechens angeklagt werden. Dies wird mit 5 Jahren Gefängnis und einer Geldstrafe von bis zu 10,000 US-Dollar bestraft. Wenn der Unfall zum Tod einer Person führt und Sie aus der Szene fliehen, ist die Strafe viel strenger. Die Straftat zieht bis zu 10 Jahre Gefängnis und eine Geldstrafe von 20,000 US-Dollar nach sich. All dies ist abgesehen von den zivilrechtlichen Verpflichtungen für die Straftat.

Wenden Sie sich an die besten Anwälte für Autounfälle

Wenn Sie in einen Autounfall in Seattle oder New York verwickelt waren, haben Sie die beste Chance auf ein günstiges Ergebnis bei der besten Firma für Personenschäden. Unsere Anwälte bei Oshan und Mitarbeiter Sie sind im Bereich des Personenschadensrechts erfahren und haben die Erfahrung, Sie gründlich zu vertreten. Nutzen Sie unsere kostenlose, unverbindliche Beratung, um noch heute ein Gespräch mit uns zu beginnen. Rufen Sie uns unter 206-335-3880 an, um Ihre Beratung zu buchen.