Anwaltskanzlei für Personenschäden in New York und Seattle

Pfadfinder geben zu, Raubtiere zum Scouting zurückkehren zu lassen

Pfadfinder geben zu, Raubtiere zum Scouting zurückkehren zu lassen

In jüngster Zeit hat es ein Erwachen gegeben, Gerechtigkeit für Opfer sexuellen Missbrauchs zu suchen. Dies führte zur Aufdeckung von Skandalen, an denen ethische Vereinigungen wie die katholische Kirche und kürzlich die BSA beteiligt waren. Kinder bilden den Hauptteil der Mitgliedschaften dieser Vereinigungen. Da sie dem Sex nicht zustimmen können, stellen sexuelle Beziehungen oder Unangemessenheit sexuellen Missbrauch dar.

Seit Jahrzehnten ist der Boys Scout of America eine Hochburg des amerikanischen bürgerlichen Lebens. Kameradschaft, Ethik und lebensfördernde Fähigkeiten, die mit dem Pfadfinder verbunden sind, machen ihn seit Jahren für die amerikanische Jugend attraktiv. Familien haben ihre Jugendlichen dem Verein anvertraut, um ihre Schutzzauber in wichtigen lebensbildenden Fähigkeiten auszubilden.

Diese Tatsachen machen es entmutigend, die verschiedenen Vorwürfe wegen sexuellen Missbrauchs zu hören, die in letzter Zeit gegen die BSA erhoben wurden. Es ist auf sehr schreckliche Weise ein Vertrauensbruch.

Seit Jahren verletzen und belästigen Pfadfindermeister Mitglieder, von denen einige Minderjährige sind. Die Aufzeichnungen über die Verstöße werden seit Jahrzehnten vom Verband geheim gehalten und bilden eine Dose Würmer, die kürzlich die Aufmerksamkeit der Medien auf sich gezogen haben. Eigentlich, Sexueller Kindesmissbrauch kann immer noch vorkommen in den Pfadfindern gibt es Berichte über einen Fall von 2018.

Unsere Jungs suchen nach Anwälten für sexuellen Missbrauch Oshan und Mitarbeiter haben für das Recht der Opfer des sexuellen Missbrauchs der BSA gekämpft. Wir verstehen die Sensibilität des Falls und können sicherstellen, dass Ihre Stimme gehört wird. Sie können unsere kontaktieren Anwälte von Pfadfindern Informationen zu Ihren Rechten und wie Sie Ihrem Fall gerecht werden können.

Hintergrundinformationen zu BSA-Klagen

Das jahrzehntelange Problem des sexuellen Missbrauchs hat in letzter Zeit die volle Aufmerksamkeit der Medien auf sich gezogen und zu einer Flut von Klagen geführt. Viele Opfer mussten aufgrund von Angst und auch aufgrund der Verjährungsfristen in einigen Staaten jahrelang schweigen. Zum Beispiel ermöglichte die jüngste Änderung der Verjährungsfrist die BSA-Klage wegen sexuellen Missbrauchs in New York.

Die Vorwürfe öffneten die Schleusen für Rechtsstreitigkeiten und Ermittlungsberichte. Mehrere missbrauchsbezogene Klagen wurden Jahrzehnte vor Bekanntwerden der Perversionsakten eingereicht. Berichten zufolge setzten die Führer der BSA Hardball-Taktiken und rechtliche Hürden ein, um in diesen Fällen keine Schadensersatzzahlungen zu leisten. Aber nicht lange, denn als der Missbrauch endemisch wurde, wurden die Opfer vor Gericht erfolgreich.

In einer dieser Klagen eine Menge geheimer Dokumente mit Details von über 7,800 Missbrauchern in ihrem System wurden freigelassen. Die Medien nannten es die "Perversionsdateien". Diese frühen Klagen ebneten den Weg für die jüngsten, einschließlich Lewis v. Pfadfinder von Amerika wo das Gericht die bisher größte Entschädigung gewährte.

Wegen der Flut von Entschädigungsklagen und abnehmende MitgliedschaftenDie BSA-Finanzen sind stetig gesunken. Als Antwort darauf Top Messing an der BSA musste einen Schutz nach US-amerikanischem Insolvenzrecht beantragen.

Ein Entschädigungsfonds für Opfer würde folglich durch den Verkauf von Immobilien einiger Verbände eingerichtet und finanziert. Die Insolvenzanmeldung betrifft jedoch nicht die Gemeinderäte, da diese rechtlich von der nationalen Stelle getrennt sind.

Der Entschädigungsfonds bietet eine Garantie dafür, dass Opfer, die früh genug einreichen, eine Entschädigung für die ihnen zugefügten Verletzungen erhalten können. Lassen Sie sich die Zeit für Ihren Anspruch nicht entgehen. Wenden Sie sich noch heute an einen Anwalt für sexuellen Missbrauch von Pfadfindern.

BSA prüfte, bestritt jedoch, dass Raubtiere wieder zum Scouting zurückkehren konnten

Die BSA verwendete seit den 1920er Jahren ein nicht förderfähiges freiwilliges Dateisystem, um bekannte Raubtiere zu kennzeichnen. Es diente als interne Datenbank, um die sexuellen Missbraucher fernzuhalten. Trotz dieses Systems waren sie einer Flut von Verschwörungen und Vertuschungsvorwürfen ausgesetzt.

Erstens haben sie die Namen der identifizierten Schänder vor den Strafverfolgungsbehörden versteckt, was sie bestritten haben. Zweitens haben sie bekannte Raubtiere in den letzten Jahrzehnten wieder in ihre Reihen aufgenommen. Sie haben diese Behauptung ebenfalls bestritten.

Dies gilt neben der Tatsache, dass sie dafür haftbar gemacht werden, dass sie den ihnen anvertrauten Jugendlichen kein sicheres Umfeld bieten. Die konsequente Ablehnung dieser Anschuldigungen führte zu der Forderung nach einer Untersuchung der Situation durch den Kongress, insbesondere weil die BSA eine Schaffung einer Kongress-Charta ist. Der Kongress antwortete mit einer offiziellen Anfrage an den Chief Scout Executive zum allgemeinen Stand der Dinge.

Als Reaktion auf die Untersuchung bestritt der Chief Scout Executive die Vorwürfe. In dem Brief wurde festgestellt, dass das Scouting-Outfit bewährte Raubtiere nicht wissentlich in ihre Reihen aufnehmen kann.

BSA gibt Vorwürfe zu

Die BSA hatte es konsequent abgelehnt, wissentlich einem Raubtier zu erlauben, bis zum Frühjahr 2019 wieder in ihren Reihen zu arbeiten. Dies taten sie sogar bis zur Kongressuntersuchung und den Anhörungen. Obwohl diese Anschuldigungen zuvor bestritten wurden, gab der Pfadfinder von Amerika die Anschuldigungen schließlich in einem kürzlich veröffentlichten Brief zu. Dies zeigt einen Mangel an Transparenz und eine Irreführung des Kongresses.

Der Chief Scout Executive gab im jüngsten Brief an den Kongress zu, dass die erste Antwort auf die Kongressanfrage falsch war. Er behauptete, dass die BSA nach Überprüfung der verfügbaren Informationen einigen bekannten Raubtieren trotz glaubwürdiger Anschuldigungen wegen sexuellen Missbrauchs die Rückkehr gestattet habe.

Trotz eines von den Pfadfindern implementierten Flaggensystems sickerten einige bekannte Pfadfinder-Sexualstraftäter durch das System. Der Mangel an Transparenz, verbunden mit dem Versäumnis, die Raubtiere schnell und dauerhaft zu entfernen, waren die Risse im System.

Lassen Sie unsere BSA-Anwälte für sexuellen Missbrauch für Sie kämpfen

Die Boys Scouts of America haben möglicherweise noch mehr Probleme als geplant. Der irreführende Kongress ist für sich genommen eine strafbare Handlung, aber die Zulassung des Vorwurfs kann zu einer weiteren Anklage führen. In all diesen Fällen sind die Überlebenden die Gewinner, und die Chancen auf Gerechtigkeit werden offensichtlich. Wenn Sie oder Ihre Angehörigen Überlebende des sexuellen Missbrauchs durch Pfadfinder sind, können unsere Anwälte für Pfadfinderklagen für Sie kämpfen.

Sexuelle Belästigung kann für die Opfer sehr erschütternd sein und Schmerzen und emotionale Traumata hinterlassen. Niemand sollte das jemals durchmachen, ohne Gerechtigkeit zu suchen. Unser Junge sucht nach Anwälten für sexuellen Missbrauch Oshan und Mitarbeiter kann Ihnen helfen, die Schänder zu bekämpfen und die Genesung für die von Ihnen verursachten Schmerzen zu fordern. Kontaktieren Sie uns für eine kostenlose Beratung oder rufen Sie uns an, um Ihren Fall zu besprechen.



Hinterlasse eine Nachricht

Kommentare werden genehmigt, bevor sie auftauchen.


Auch im Boy Scout Abuse Blog

BSA-Opfergeschichten - John Doe # 1-15 gegen Boy Scouts of America National Council
BSA-Opfergeschichten - John Doe # 1-15 gegen Boy Scouts of America National Council

Dieser Artikel berichtet über die Fakten einer der neuen Klagen gegen die BSA. Wenn Sie oder Ihre Lieben Wurden Opfer sexuellen Missbrauchs durch Pfadfinder, können unsere Anwälte sie zur Rechenschaft ziehen.

Weiterlesen

BSA-Opfergeschichten - Golden Spread Council, Inc. # 562 der Pfadfinder von Amerika gegen Akins
BSA-Opfergeschichten - Golden Spread Council, Inc. # 562 der Pfadfinder von Amerika gegen Akins

Dieser Artikel berichtet über die Fakten und das Ergebnis einer der vielen Klagen gegen die BSA. Wenn Sie oder Ihre Lieben Wurden Opfer sexuellen Missbrauchs durch Pfadfinder, können unsere Anwälte sie zur Rechenschaft ziehen.

Weiterlesen

BSA Lawsuit Attorneys - Die Perversionsakten
BSA Lawsuit Attorneys - Die Perversionsakten

Dieser Artikel enthält Informationen zu den Perversionsdateien, die den sexuellen Missbrauch bei den Pfadfindern seit fast einem Jahrhundert vertuschen. Unsere Anwälte sind bereit, für Opfer zu kämpfen, die vorgehen wollen, indem sie Fälle gegen die BSA einreichen. Kontaktieren Sie uns eine kostenlose Beratung zu vereinbaren.

Weiterlesen